Industrieböden

Der Mörtelboden ist ein Epoxidharz gefüllter Quarzkiesboden mit glatter Oberfläche, das macht ihn zu einem hoch belastbaren Industrieboden. Besonders geeignet für rissüberbrückende Sanierungsarbeiten.

Einstreubeschichtung: Bei dieser Art der Bodenbeschichtung wird Quarzkies in ein Bett von Kunstharz im Überschuss eingestreut. Nach dem Aushärten wird das überschüssige Material entfernt und versiegelt. Durch die Wahl der Korngröße wird die Rutschklassifizierung bestimmt. Zum Beispiel „R12V4“ in Großküchen, Kühlräume.

Quarzkiesboden Zimmermann
GmbH & Co.KG
Auf der Koppel 1
58540 Meinerzhagen
Tel.: +49 (0) 23 54 / 77 91 20
Mail: info@quarzkiesboden.de