Steinteppich kaufen – Quarzkies & Marmorkies

Steinteppich kaufen

Diesen Post teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

 

Steinteppich als Oberbegriff umfasst unterschiedliche Bodensysteme für Wohnräume, Wintergärten, Bäder, Küchen, Garagen, Werkstätten, Ladenlokale, die Industrie und für Außenflächen wie Balkone, Terrassen, Biergärten, Poolumrandungen, Parkplätze und Fußgängerzonen. Steinteppich besteht hauptsächlich aus unterschiedlichen Kiessorten. Diese gibt es in verschiedenen Korngrößen und Farben. Zusätzlich lassen sich Beimischungen aus Glas, Muschelbruch, Halbedelsteinen und Glimmereffekten einplanen. Je nach Einsatzgebiet lassen sich einzelne der vielen positiven Eigenschaften des Steinteppichs gezielt hervorheben. Der folgende Text beschreibt die verschiedenen Arten von Steinteppich und wo Sie ihn beziehen können.

Inhalt

Steinteppich kaufen – Der Unterschied zwischen billig und günstig

„Wer billig kauft, kauft zweimal“ – der Spruch sollte den meisten bekannt sein. Auch im Bezug auf Steinteppich steckt darin einiges an Wahrheit: Billige Baumarktprodukte haben oft einen hohen Staubanteil im Granulat. Vermischt man nun Bindemittel und Kies miteinander, bindet der Staub bereits viel von dem Bindemittel, das eigentlich für die Stabilität und Flexibilität des Steinteppichs sorgen soll. Die Konsequenz ist entweder ein höherer Bedarf an Bindemittel, was den Preis für den Steinteppich in die Höhe treibt, oder ein Bodenbelag mit mangelhafter Haltbarkeit.

Ein professionell verlegter Steinteppich, der vom geschulten Verleger mit Markenprodukten hergestellt wird, bleibt auch über Jahrzehnte intakt und ansprechend. Deshalb achten wir besonders auf die Qualität unserer Produkte, die hohe Reinheit aller unserer Granulate und die umfangreiche Schulung unserer Fachpartner. Dieses Qualitätsbewusstsein ist es, was unsere Beschichtungen günstig macht und sich so von billigen Systemen abhebt.

Steinteppich Preise – Beratung, Material, Lieferung, Verlegung

Die Kosten für einen Steinteppich leiten sich aus vielen verschiedenen Faktoren ab. Neben den bereits erwähnten Einflüssen wie der Qualität des Granulats sind dies unter anderem:

  • die Grundierung
  • das benötigten Bindemittel
  • die Körnung des Kieses
  • die Arbeitskosten des Verlegers
  • die Größe und Art der Verlegefläche (Böden, Treppen, Wände, … )
  • gewünschte Zusatzleistungen wie ein Porenverschluss oder eine Versiegelung

Deshalb kann der Preis für Ihr Bauprojekt nur in einem individuellen Gespräch geklärt werden. Hier hilft Ihnen ein Steinteppich Verleger weiter. Sie sind noch auf der Suche nach einem Fachbetrieb für Steinteppich? Dann wenden Sie sich an Quarzkiesboden Zimmermann.

Als Großhandel und Lieferant für Produkte rund um das Thema Steinteppich bietet Quarzkiesboden Zimmermann den vollen Service für Verleger und Interessenten:

Suchen Sie Beratung für Ihr Bauprojekt? Wir unterstützen Sie und führen eine stetig wachsende Liste an Fachbetrieben in ganz Deutschland.

Suchen Sie einen Lieferanten für Steinteppich? Wir liefern neben den Kiessorten für Steinteppich, Bindemitteln und Versiegelungen auch notwendige Werkzeuge und das Know-How für das fachgerechte Verlegen von Steinteppich. Unsere Schulungen helfen Einsteigern, Umsteigern und angehenden Profis bei Ihren kommenden Projekten.

Kennen Sie sich noch nicht mit den verschiedenen Arten von Steinteppichen aus? Vom Quarzkiesboden über Mörtelboden bis zum Qubo®Tec haben die unterschiedlichen Beschichtungssysteme jeweils ihre speziellen Vorteile und Einsatzgebiete. Informieren Sie sich hier über die Qubo® Beschichtungen.

Quarzkiesboden – der Steinteppich für Ihr Zuhause

Die Quarzkiesel, die dem Quarzkiesboden seinen Namen geben, werden aus den Flussbetten Europas gewonnen und sorgfältig ausgewählt. Danach werden sie gewaschen und feuergetrocknet. Anschließend wird der Kies bei hoher Temperatur gefärbt und mit einer speziellen Beschichtung zur Fußbodenverlegung versehen. Durch dieses besondere Verfahren erhält der Quarzkies seine Farb- und Verschließbeständigkeit. Gerade diese dauerhaft strahlenden Farben sind eine der bedeutenden Eigenschaften des Quarzkieses.

Steinteppich Farbmuster Quarzkies
Quarzkies steht in vielen verschiedenen Farben zur Auswahl. In unserer Ausstellung erhalten Sie einen Überblick über die unterschiedlichen Varianten.
Quarzkies neonrot fuer Steinteppich edited
Quarzkies neongelb fuer Steinteppich edited
Phosphoreszierender Quarzkies in Neonfarben sorgt bei Schwarzlicht für Highlights in Discotheken

Weit über 100 Farben umfasst das Portfolio an Quarzkies. Dabei beginnt die Auswahl beim naturbelassenen Stein und reicht weiter von einfach und doppelt gefärbten Varianten über glänzende Metallic-Färbungen bis hin zu perlglanzartigen Kiessorten. Es ist möglich, mehrere Farben miteinander zu kombinieren. Dies führt zu einer grenzenlosen Gestaltungsfreiheit.

Quarzkies schwarz metallic fuer Steinteppich edited 3
Metallic-Effekte wirken sowohl in schwarz…
Quarzkies blau metallic fuer Steinteppich edited 5
…als auch bei farbigem Quarzkies…
Quarzkies gruen metallic fuer Steinteppich edited 1
…edel und modern.

Quarzkies bildet deutlich über 90% der Masse, die später als Bodensystem verlegt wird. Dabei kommen je nach Kundenwunsch folgende Körnungen zum Einsatz:

  • 1 – 2 mm
  • 2 – 3 mm
  • 3 – 4 mm

Den übrigen Teil des Steinteppichs stellt das Bindemittel dar. Hier wird je nach Einsatzgebiet Epoxidharz oder Polyurethan verwendet. Polyurethan ist dabei das Bindemittel der Wahl für Außenflächen, da es UV-resistent ist und bei Sonneneinstrahlung nicht vergilbt. Sind alle Komponenten mit einem Quirl gleichmäßig vermischt, entsteht eine zementartige Masse, die sich mit einer Verlegekelle zu einem glatten Bodenbelag verarbeiten lässt.

Mörtelboden – Steinteppich für Garage & Industrie

Dieser Quarzkiesboden wurde speziell für die Industrie und das Gewerbe entwickelt. Er ist aber auch hervorragend geeignet für den Einsatz in Garagen, Werkstätten und Großküchen – eben für alle Flächen im Innenbereich mit hoher Beanspruchung.

Ein Mörtelboden besteht aus Millionen kleiner Sandkörner. Dabei wird zwischen verschiedenen Sieblinien unterschieden. Sie sind in folgenden Körnungen erhältlich:

  • 0,4 – 0,8 mm
  • 0,4 – 1,2 mm
  • 0,3 – 2,0 mm

Die Sandkörner wurden durch die Erosion in den Flussbetten Milllonen Jahre lang bearbeitet. Dadurch wurden sie zu kleinen runden Kugeln geschliffen. Nachdem die Sandkörner gewaschen und anschließend feuergetrocknet wurden, werden sie bei hohen Temperaturen gefärbt und mit einer speziell entwickelten Beschichtung zur Bodenverlegung versehen. Dieses Verfahren sorgt für einen hohen Qualitätsstandard beim Mörtelkies und macht diesen besonders verschleiß- und farbbeständig.

Zur Verlegung werden die Quarze mit einem Bindemittel verquirlt und von einem fachkundigen Verleger mit der Glättkelle verlegt. Bei dieser Art von Boden wird generell ein Porenverschluss in die Oberfläche eingearbeitet. Dies bewirkt, dass kein Schmutz und keine Flüssigkeiten in den Boden eindringen können. Es besteht die Möglichkeit, eine matte oder seidenmatte Abschlussschicht aufzutragen, um dem Boden einen zusätzlichen Schutz zu bieten.

Wie der Quarzkiesboden ist Mörtelboden in unendlich vielen Farben und Farbmischungen erhältlich.

Anwendungsbereiche für Mörtelboden

Ein Mörtelboden eignet sich als beständiger und fugenloser Bodenbelag, dort wo er hohen mechanischen Belastungen, wie in Werkstätten, standhalten muss. Außerdem wird er dort eingesetzt, wo besondere Anforderungen an chemische Belastung und Hygiene gestellt werden. Dazu zählen zum Beispiel Produktionshallen und die Lebensmittelindustrie.

Fußleisten lassen sich ebenfalls mit Mörtelboden realisieren. Dazu bedarf es entsprechender Profile und spezieller Bindemittel zur Verlegung von Steinteppich an senkrechten Flächen. Auch die Erstellung von Hohlkehlenleisten als Wandanschluss ermöglicht dieser Bodenbelag aus dem Qubo® Sortiment. Wie auch bei den anderen Qubo® Bodenbeschichtungen ist hier das Einbringen einer Fußbodenheizung möglich.

Steinteppich Logo
Mörtelboden bildet eine besonders feinporige Oberfläche, die sich hervorragend zur Gestaltung mit Qubo® Painting nutzen lässt. Das gezeigte Motiv stammt von sz art of airbrush.

Eigenschaften von Mörtelböden

  • sehr hohe mechanische und chemische Belastung
  • schlag-, stoß- und verschleißfest
  • Verarbeitung auf schrägen Flächen möglich
  • hohe Temperaturbeständigkeit

Qubo®Tec – Steinteppich für Einfahrten & Außenflächen? Aber sicher!

Auch der Qubo®Tec besteht aus Quarzkies. Sein Einsatzgebiet liegt im Outdoorbereich: viel befahrene Einfahrten und Parkplätze, tägliche Beanspruchung durch Fußgänger, Fahrradfahrer und Reinigungsfahrzeuge in Füßgängerzonen sowie Flächen, die vor Grünbewuchs geschützt werden sollen – all das sind Bereiche, wo Qubo®Tec gefragt ist.

Qubo®Tec Muster zwei Farben

Da Qubo®Tec im Außenbereich eingesetzt wird, müssen die verwendeten Materialien und Farben ständiger UV-Strahlung standhalten. Deshalb wird Quarzkies für den Outdoor-Einsatz bereits bei der Produktion mit einem UV-Blocker versehen. Da der für Qubo®Tec verwendete Kies in seinen natürlichen Farben angeboten wird, kann auch ihm die Sonneneinstrahlung nichts anhaben. So kommt seine Farbe auch nach Jahren noch voll zur Geltung.

Qubo®Tec setzt sich aus Quarzkiesen verschiedener Körnungsgrößen zusammen. Der Großteil des Kieses liegt im Bereich zwischen 4 & 12 mm. Diese grobe Kieskörnung sorgt für eine weitere wichtige Eigenschaft von QuboTec: Die enorme Wasserdurchlässigkeit. Selbst bei Starkregen bilden sich keine Pfützen, sodass überfrierenden Flächen ein Riegel vorgeschoben wird.

Marmorkiesboden – Der Klassiker für Haus und Balkon

Marmor Steinbruch

Marmorsplitt wird hauptsächlich aus italienischen Steinbrüchen gewonnen. Für die Verarbeitung zum Steinteppich muss er zuerst künstlich gerundet werden, um die scharfen Kanten zu brechen. Dadurch lässt sich der Marmorkies einfacher verlegen und besser verdichten. Das sorgt für eine höhere Stabilität und einen gleichmäßig schönen Look.

Nach der Rundung wird der Marmorkies in mehreren Waschgängen gereinigt, um Sand und Staubpartikel zu entfernen.

Die Sauberkeit der Steine hat großen Einfluss auf die Qualität des Materials: Nur sauberer Kies ohne großen Staubanteil verleiht dem Steinteppich seine klare, strahlende und farbintensive Optik.

Marmor in all seinen Nuancen ist von Natur aus durchgefärbt. Das ermöglicht vollkommen natürlich wirkende Flächen in den Farben von Nero Ebano-schwarz bis Carrara-weiß und Verde Alpi-grün bis Rosso Verona-rot.

Marmor Steinteppich Muster

Der Marmorkies ist in folgenden Körnungen erhältlich:

  • 1 – 4 mm
  • 5 – 8 mm

Synonyme für Steinteppich

Neben den bisher beschriebenen Variationen gibt es noch diverse andere Namen für Steinteppich mit gleicher oder ähnlicher Bedeutung:

Quarzkiesboden, Natursteinteppich, Marmorteppich, Quarzboden, Colorquarzboden, Kieselboden, Kieselsteinteppich, Colorkiesboden, Marmorkiesboden…

Nach dem Lesen des Blogartikels wird klar, dass sich diese Namen einfach aus den verwendeten Steinsorten ergeben – Colorquarzböden bestehen aus gefärbtem Quarzkies, Natursteinteppiche setzen auf ungefärbte Naturkiesel. Falls Sie sich noch nicht sicher sind, welche Art von Grundmaterial das richtige für Sie ist, sprechen Sie einfach mit Ihrer Fachfirma und lassen sich beraten. Wir sorgen gemeinsam …

… für einen starken Auftritt!

Weiteres Wissen

Stilpunkte 2021
Allgemein

STILPUNKTE® Auszeichnung

Der Lifestyle-Guide STILPUNKTE® bietet Menschen mit exklusivem Lebensstil eine breite Auswahl an Produkten und Leistungen, die das Leben schöner machen. Von Kunst und Beauty, Mode

Allgemein

Steinteppich als Garagen – & Industrieboden

Industriehallen und viel genutzte Garagen verlangen Bodenbelägen einiges ab. Betriebsflüssigkeiten wie Öl und Benzin, ständiges Befahren und Betreten sowie schwere Belastung über viele Jahre stellen