Mikrozement schulung - Das fachgerechte Verarbeiten von Qubo® Mikrozement

490€

netto

Kosten

Treia & Meinerzhagen

Schulungsorte

1 Tag

9:00 - 17:00

Dauer

Deutsch

Sprache

Übersicht

Böden, Wände und Möbel in Betonoptik sind so beliebt wie nie. Deshalb ist jetzt der optimale Zeitpunkt, um mit Mikrozement durchzustarten.

In unserer eintägigen Mikrozement Schulung lernen Sie, unser Produkt fachgerecht zu verarbeiten. Dies garantiert Ihnen die Zufriedenheit Ihrer zukünftigen Kunden. Die Mikrozement Schulung besteht aus einem vollumfänglichen Programm aus theoretischen Grundlagen und professioneller Verlegetechnik im Praxisteil.

Der Theorieteil beginnt mit einer Präsentation zur Materialkunde und den verschiedenen Komponenten unseres Zementspachtelsystems. Wir stellen unsere Qubo® Beschichtungssysteme von den Vorarbeiten auf unterschiedlichen Untergründen bis zur Versiegelung vor.

In der Praxis werden verschiedene Spachtel- und Strukturtechniken mit diversen Werkzeugen von den Schulungsteilnehmern durchgeführt.

Sie erhalten:

Für wen ist die Mikrozement Schulung?

Wenn Sie regelmäßig Wände in Betonoptik erstellen und Böden mit der Spachteltechnik aufwerten möchten, ist eine intensive Mikrozement Schulung besonders zu empfehlen. Die gelernten Techniken unterstützen Existenzgründer wie auch erfahrene Handwerker dabei, Flächen in gleichbleibend guter Qualität zu gestalten.

Dabei kommen unsere Teilnehmer nicht zwangsläufig aus der Bodenlegerbranche. Zum Erweitern des eigenen Produktportfolios nutzen Handwerker aus den verschiedensten Bereichen unser Schulungsangebot, beispielsweise:

• Parkett- & Fliesenleger
• Estrichleger
• Maler & Lackierer
• Dachdecker
• Stuckateure
• Galabauer
• Trockenbauer
• Raumausstatter
• Existenzgründer

Handwerksunternehmen, die gleich mehrere ihrer Mitarbeiter in einer eigens für Sie durchgeführten Mikrozement Schulung fortbilden möchten, finden in unserem Qubo® Schulungszentrum die Möglichkeit zur Buchung einer eigenen Firmenschulung. Sie stimmen den Termin und die Anzahl der Teilnehmer mit uns ab und erhalten ein individuell auf Sie zugeschnittenes Angebot.

Video abspielen

Lernweg

Den Beginn unserer Mikrozement Schulung bildet eine Vorstellung der verschiedenen Materialien aus der Qubo® Mikrozement Produktreihe. Wir bringen Ihnen die verschiedenen Komponenten unserer eigens hergestellten Qubo® Beschichtungssysteme näher und erklären Ihnen, was man beim Verarbeiten und Verlegen der verschiedenen Materialien beachten muss.

Die Präsentation umfasst dabei die Materialien für alle notwendigen Arbeitsschritte von der untersten Ausgleichsschicht bis hin zur Versiegelung. Das hier vermittelte Hintergrundwissen ist essentiell, um Kunden fachlich zu beraten und Beschichtungen professionell zu planen.

Im zweiten Abschnitt des Theorieteils werden die Aufbausysteme zu den verschiedensten Untergründen beschrieben und erklärt.

Abhängig vom Untergrund können unterschiedliche Vorbereitungsschritte anfallen, damit am Ende eine attraktive und gut haftende Mikrozementschicht entsteht. Entsprechend wird hier das korrekte Grundieren besprochen.

In diesem Schulungsabschnitt zeigen wir Ihnen, wie die einzelnen Schichten der Zementmasse aufgespachtelt werden, und vermitteln Ihnen verschiedene Strukturverfahren mit den dazu geeigneten Werkzeugen. Auch der Umgang mit den Pigmenten zum Einfärben des Materials wird erklärt und durchgeführt.

Die Misch- und Spachteltechniken werden von den Schulungsteilnehmern intensiv während des Kurses geübt. Die dabei entstehenden Musterplatten werden nach Abschluss von den Teilnehmern mitgenommen und dienen zur Vorstellung der eigenen Spachteltechnik beim Kunden.

Den Abschluss des Seminartages bildet eine offene Fragerunde, in der interessante Themen aus dem Schulungsverlauf nochmals vertieft werden können.

Nach Abschluss des Mikrozement Seminars erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat über seine Teilnahme.

Um das gelernte Fachwissen und die Verlegetechnik nach der Schulung noch weiter zu vertiefen, lassen sich die Schulungsunterlagen auch nach dem Seminar online nachlesen.

Für das Verlegen erster eigener Flächen ist das Material ab Lager verfügbar.

Durch die Aufnahme in unsere bundesweite Verlegerliste haben fähige Verleger die Chance, Aufträge in Ihrer Nähe von uns zu erhalten.

Jetzt Buchen

Wählen Sie, um eine Schulung zu buchen, eine der unten stehenden Mikrozement Schulungen aus. Geben Sie an mit wieviel Personen Sie kommen möchten und tragen Sie Ihre Daten ein. Anschließend werden Sie zum Warenkorb weitergeleitet, den Sie mit dem Knopf “Weiter zur Kasse” Richtung Kasse verlassen können. Geben Sie dort erneut Ihre Daten an und wählen Sie eine Zahlungsmethode aus. Momentan bieten wir nur PayPal und Kreditkartenzahlung an. Beide werden durch die Auswahl von der Bezahlmethode PayPal durchgeführt. Wenn Sie nun auf “Bestellen” klicken, werden Sie zu PayPal weitergeleitet, wo Sie sich mit Ihrem Konto anmelden können oder ohne Konto mit Kreditkarte zahlen können.

Bereit mehr zu leisten?

Die fugenlosen Böden in Betonoptik werden in mehreren Schichten aufgespachtelt. Der Preis richtet sich nach der Größe der zu verlegenden Fläche und der Anzahl der Schichten der Spachtelböden. In der Regel sind zwei Schichten ausreichend. Aus Designgründen können weitere Schichten aufgebracht werden. Im Verhältnis kostet ein kleiner Raum, wie zum Beispiel ein Bad mit vielen Ecken mehr als großflächige Zimmer. Im Durchschnitt liegt der Preis zwischen 120,- und 180,- € / m².

Die zementäre Spachtelmasse zeichnet sich durch eine außergewöhnlich geringe Aufbauhöhe von nur 2 – 3 mm aus. Das vereinfacht beispielsweise die Modernisierung in Räumen mit besonders geringen Spaltmaßen unter der Tür.

Die ursprünglich weiße Spachtelmasse lässt sich durch Hinzufügen von Farbpigmenten in fast jedem gewünschten Farbton einfärben.

Je nach Wunsch kann eine glänzende, seidenmatte oder matte Versiegelung aufgebracht werden. Außerdem lassen sich auch benötigte Rutschhemmklassen durch entsprechende Versiegelungen erreichen.

Im Vergleich zu Böden ist die Beschichtung von Wänden aufwendiger. Deshalb liegen die Kosten einer Wandbeschichtung ca. 10 % höher.

Nahezu jeder Untergrund kann beschichtet werden. Hier sind einige Beispiele für nutzbare Untergründe:

  • Fliesen
  • Parkett
  • Rigipsplatten
  • Estrich
  • Naturstein
  • Marmor
  • Keramit
  • OSB-Platten
  • Metall
  • Gipskarton
  • Glasfasertapete
  • viele Putze
  • trockene, nicht mehr arbeitende Holzplatten

In unserer Mikrozement Schulung wird erklärt, welche Vorbereitungsschritte für die jeweiligen Untergrundmaterialien durchzuführen sind.

Bei einer Verlegestärke von nur 2-3 mm muss der Untergrund dementsprechend frei von Unebenheiten sein. Falls solche vorhanden sind, müssen diese zuvor abgetragen oder aufgespachtelt werden.

Je nach Untergrundmaterial sorgt eine passende Grundierung für die notwendige Haftung.

Beim Beschichten von Holz ist darauf zu achten, dass das Holz gut getrocknet ist und nicht mehr arbeitet. Frisch geschlagenes Holz und von Wasserschäden betroffene Wände erfüllen diese Voraussetzungen entsprechend nicht.

Durch die Dichte des Materials und die zusätzliche Versiegelungsschicht ist unser Qubo® Mikrozement wasserdicht.

Für den Einsatz im Dauernassbereich wie in Pools bieten wir zusätzlich ein in sich dichtendes System an, die Aqua-Serie.

Die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden Produktreihen werden in der Mikrozement Schulung vorgestellt.

Ja, je  nach Einsatzgebiet kann man mit verschiedenen Versiegelungen die benötigte Rutschhemmklasse einstellen.

Um eine lange Lebensdauer der Oberfläche zu gewährleisten, empfehlen wir die Verwendung von Wasser und neutralen Seifen. Die Versiegelung der Oberfläche dient zur leichteren Reinigung und zum Schutz vor Flecken.

Ja, nachdem das Einschaltprotokoll der Heizung durchgeführt wurde, damit sich die durch den Temperaturwechsel entstehenden Risse im Estrich nicht im Oberboden fortsetzen. Das genaue Vorgehen für das Beschichten neu erstellter Estriche mit Fußbodenheizung ist Bestandteil der Mikrozement Schulung.

Mikrozement ist eine atmungsaktive Beschichtung, die im Innen- und Außenbereich, sogar in Nasszellen verarbeitet wird. Ideal für Bäder, Wellnessoasen und Fitnesscenter. Beliebt in Küchen und im Wohnbereich, sowie Wintergärten und auf Treppen. Gewerbeflächen wie Gaststätten, Ladenlokale, Arztpraxen und Labore werden mit diesem besonderm Material erstellt. Der Zementboden erfüllt alle hygienischen Anforderungen und lässt sich durch eine entsprechende Versiegelung rutschhemmend einstellen. Mit den beiden Systemen aus der Qubo® Produktfamilie lassen sich langlebige, schmutzabweisende, wasserdichte und abriebfeste Flächen erstellen.

Ja, die Qubo® Aqua-Serie ist in sich dichtend und damit zu 100% wasserdicht. Unsere qualifizierten Unternehmen sorgen für eine fachgerechte Vorbehandlung des Untergrundes und Verarbeitung des Materials. Das notwendige Fachwissen erlangen Verleger in unserer Mikrozement Schulung.

Feste Fliesen können problemlos überarbeitet werden. Falls sie an manchen Stellen locker oder lose sind, müssen sie entfernt werden.

Werden nur Teile der bestehenden Fliesenfläche entfernt, füllt der Fachmann die entstandenen Vertiefungen auf, bevor die eigentliche Beschichtung aufgespachtelt wird.

FAQ

Details und Fakten, Kennzahlen und Erläuterungen – Hier finden Sie einen Auszug aus den Lerninhalten in unserer Qubo® Mikrozement Schulung. Natürlich werden noch viele weitere Themenbereiche besprochen und auch Detailfragen lassen sich im Gespräch mit unseren Dozenten klären.

Sollten nach der Mikrozement Schulung noch Einzelheiten ungeklärt bleiben, sprechen Sie uns einfach an. Wir beraten Sie gern persönlich und zeitnah.

Mehr Kurse

Vielleicht sind sie auch an diesen Schulungen interessiert!

Epoxidharz

Die Fachgerechte Verarbeitung von Epoxidharzboden

Intensivschulung zum fachgerechten Erstellen von Epoxidharzflächen. Zum Programm gehören Grundlagen zur Vorbereitung des Untergrundes, der Erstellung von 3D-Designs und der Versiegelung.

Die Fachgerechte Verarbeitung von Epoxidharzboden

1 Tag - 09:00-17:00 Uhr
Schulung Ansehen

Steinteppich

DAS PROFESSIONELLE VERLEGEN VON STEINTEPPICHEN

Technische Grundlagen, gesetzliche Vorgaben, Verlegetechnik und Zuarbeiten – intensive Tagesschulung in Theorie und Praxis für das Verlegen von Steinteppichen, inkl. Musterkoffer.

DAS PROFESSIONELLE VERLEGEN VON STEINTEPPICHEN

1 Tag - 09:00-17:00 Uhr
Schulung Ansehen