Quarzboden aus Colorquarz

Colorquarz

Diesen Post teilen

Unsere Naturquarze werden mit verschiedenen Farbpigmenten eingefärbt und mit hochwertigen Kunstharzen – entsprechend dem Einsatzgebiet auf Epoxidharz oder Polyurethanharz basierend – ummantelt. Es stehen mehrere hundert Unifarben zur Auswahl, die auch untereinander gemischt werden können. Zur Erstellung der Colorquarz Beschichtungen stehen verschiedene Körnungsgrößen zur Verfügung.

Inhalt

Fugenlose Bodenbeschichtung aus Colorquarz

Steinteppiche aus Colorkies für den Innen- und Außenbereich

Der epoxidharzgebundene Qubo® Quarzkiesboden ist zertifiziert und nach AgBB geprüft. Er ist zugelassen für alle Wohn- und Aufenthaltsräume. Auch in Garagen, Carports, Werkstätten und Industriehallen wird der Colorkies regelmäßig eingesetzt. In lichtdurchfluteten Räumen und im Außenbereich wie auf Balkonen und Terrassen werden die Qubo® Colorquarze mit einem UV-stabilen Polyurethanharz gebunden und verlegt.

Vorteile von Quarzkiesboden

Der ideale Fußboden für Allergiker

Ein Quarzboden zeichnet sich nicht nur durch einen hohen Gehkomfort aus, er ist auch hervorragend für Allergiker geeignet. Beide Eigenschaften entstehen durch die Oberflächenstruktur, in der Hausstaub einsinkt, anstatt gebunden zu werden. Der Staub lässt sich einfach aus der Struktur heraussaugen. Dadurch ist der Quarzkiesboden der ideale Fußboden für Kinder-, Gäste- und Schlafzimmer.

Einfache Reinigung und Pflege

Natürlich kann der Quarzboden nicht nur gesaugt werden, er lässt sich auch nass wischen. Zur Grundreinigung eignet sich ein Nasssauggerät. Allgemein ist ein Quarzboden ein sehr pflegeleichter Bodenbelag. Für eine besonders hygienische Oberfläche im Innenbereich sorgen der Einsatz eines Porenverschlusses sowie – je nach Einsatzzweck – eine zusätzliche Versiegelung.

Colorquarz im Außenbereich

Warum sich gefärbter Quarzkies problemlos auf Außenflächen einsetzen lässt

Viele Kunden fragen, ob sich mit den vielfältigen Kiesfarben auch Außenflächen gestalten lassen. Die einfache Antwort ist: Ja! Im Außenbereich werden spezielle Bindemittel eingesetzt, die den Quarzboden vor dem Vergilben und dem Ausbleichen bewahren (mehr dazu im Abschnitt Bindemittel). Zusätzlich wird der Quarzkies selbst für den Outdooreinsatz mit einer eigenen PU-Schicht versehen. Diese umschließt die bereits gefärbten Kiesel und schützt die Farben nochmals zusätzlich zum Bindemittel. Deshalb lässt sich Colorquarz ohne Einschränkungen auch auf Terrassen, in Gärten, in Hauseingängen und auf Balkonen einsetzen.

Einsatzgebiete von Quarzböden

An diesen Orten lässt sich Colorquarz einsetzen

Da ein Quarzkiesboden im Innenbereich sowie als Outdoor Beschichtung eingesetzt werden kann, entsteht eine enorme Bandbreite an Einsatzgebieten. Sehr beliebt sind Quarzböden im Außenbereich auf Terrasse und Balkon. Gründe hierfür gibt es viele. So verhindert die Kiesstruktur die Pfützenbildung und den Bewuchs durch Moos.

Steinteppich Einfahrt Altenberge
Einfahrt & Hof mit Colorquarz
Steinteppich Außentreppe
Außentreppe mit Quarzboden

Andere Möglichkeiten im Außenbereich finden sich als Beschichtung für Hauseingänge, als Poolumrandung und im Pool selbst. Auch in der Außengastronomie ist Colorquarz beliebt für seine Farbvielfalt, Rutschfestigkeit und Stabilität. Da Böden aus Colorquarz UV-stabil, frostsicher und im Outdoor Bereich wasserdurchlässig verlegt wird, zeigt sich ein Quarzboden das ganze Jahr von seiner besten Seite.

Im Innenbereich ist der Quarzboden ideal für alle Wohnräume geeignet. Im Wohnzimmern, in Büros, in Partykellern und Wintergärten ermöglicht der Colorquarz das individuelle Gestalten von Böden, Sockelleisten und Wänden. Besonders in Schlafzimmern – also auch im Gäste- und Kinderzimmer – unterstützt der Quarzboden mit seiner Steinstruktur Hausstauballergiker.

Treppen lassen sich mit einer Beschichtung aus Quarzkies problemlos in das Designkonzept der Wohnung mit einbeziehen.

Wintergarten Steinteppich Colorquarz
Quarzboden in Wohnzimmer & Wintergarten

Für Haustiere ist die strukturierte Oberfläche des Quarzbodens ideal, da sie so nicht auf dem Boden ausrutschen. Gleichzeitig ist der Quarzkies so robust, dass die Krallen von Hunden und Katzen keine Kratzer hinterlassen.

In Küchen, Bädern sowie im Fitness- und Wellnessbereich sind Quarzböden mit einem Porenverschluss enorm pflegeleicht und unempfindlich gegenüber Wasser, sodass verschüttete Trinkgläser und Feuchtigkeit in der Nähe des Waschbeckens kein Problem darstellen.

Regennasse Fahrzeuge lassen sich bedenkenlos in einer Garage mit Quarzboden abstellen. Natürlich profitieren Großküchen, die Gastronomie, aber auch produzierende Unternehmen im Lebensmittelbereich wie Metzgereien ebenso vom Einsatz eines Quarzbodens mit Porenverschluss.

Fitness Quarzboden
Fitnessstudio mit Quarzboden
Steinteppich Logo
Qubo® Painting auf Colorquarz

Allgemein bietet Colorquarz im gewerblichen Umfeld die optimale Möglichkeit, Ladenlokale wie Bäckereien, Optiker, Apotheken und Arztpraxen optisch an das Corporate Design anzupassen. Qubo® Painting Motive und Logos ziehen in Tattoostudios, Massagepraxen und Diskotheken, aber auch in Autohäusern und Werkstätten direkt beim Betreten die Aufmerksamkeit auf sich. So bleibt den Kunden Ihr Ladenlokal im Gedächtnis.

Quarzboden Logo
Quarzboden in Empfang & Foyer

Die vielen Farben und die verschiedenen Färbearten erlauben das detaillierte Gestalten von verschiedenen Geschäftsbereichen und Ausstellungsflächen sowie das Abgrenzen von Laufwegen und Sitzbereichen in Restaurants und Kneipen.

Die enorme Haltbarkeit auch bei starker Belastung durch hohes Kundenaufkommen macht den Quarzboden zu einer lohnenden Investition.

Die vielen möglichen Einsatzgebiete des Quarzbodens lassen sich kaum in einem einzigen Blog darstellen. Viele weitere Ideen bieten das entsprechende Kapitel aus unserem Beitrag Steinteppich im Innenbereich sowie unsere Referenzen. Eine umfangreiche Sammlung an Einsatzzwecken für Qubo® Painting ist im Blogeintrag Steinteppich Logo zum Bestellen und Verlegen bei sz art of airbrush zu lesen.

Woraus besteht ein Quarzboden?

Was ist Colorquarz und wie wird er für die Fußbodenverlegung vorbereitet?

Ein Quarzboden besteht aus Millionen kleiner Kiesel, die mit größter Sorgfalt ausgewählt, gesiebt, gewaschen und feuergetrocknet werden. Somit sind sie sauber und staubfrei.

Der Kies wird bei hoher Temperatur gefärbt und mit einer speziell entwickelten Beschichtung zur Fußbodenverlegung versehen. Dieses besondere Verfahren sorgt für Farb- und Verschleißbeständigkeit. Dadurch bleiben die Kiesfarben dauerhaft attraktiv.

In welchen Farben ist Colorquarz erhältlich?

Von Natur bis Metallic – diese Colorquarz Färbungen gibt es

Qubo® Quarzkiese sind in vielen hundert unterschiedlichen Farben erhältlich. Dabei teilen sich die Färbungen in verschiedene Gruppen auf. Jede dieser Gruppen zeichnet sich durch spezielle optische Eigenschaften aus.

Naturquarz

Da gibt es zum einen den Naturquarz, der dem Namen entsprechend ungefärbt in vollkommen natürlichen Steinfarben vorkommt. Die Kieskörnung macht hier einen deutlichen Unterschied im optischen Eindruck: Kies in der typischen Körnung von 2-3 mm enthält meist viel beige und weiß mit einigen dunkleren Kieseln. Feinerer Kies erinnert optisch stärker an Sand.

Quarzkies Natur

Gefärbter Quarzkies

Beim gefärbten Quarzkies – dem Colorquarz – wird unterschieden zwischen einfach und mehrfach gefärbten Kiesen sowie speziellen Färbeverfahren wie Metallic und Perlglanz.

Die einfach gefärbten Kiese lassen noch leicht die natürlichen Unterschiede zwischen den Quarzkieseln durchscheinen, wodurch der verlegte Boden eine abwechslungsreiche Struktur erhält. Gerade bei sanfteren Farben sorgen diese feinen Unterschiede für ein angenehmes Gesamtbild.

S 6332 P2

Doppelt gefärbter Colorquarz

Doppelt gefärbte Quarzkiese kommen dann zum Einsatz, wenn Farben besonders knallig sein sollen und wenn beispielsweise ein kräftiges, tiefes Schwarz gewünscht ist. Durch die doppelte Farbschicht treten die natürlichen Unterschiede der Kiesel in den Hintergrund und es entsteht eine homogene Fläche in der Wunschfarbe.

SD 9230 P2

Colorquarz mit Metalliceffekt

Die speziell beschichteten Metallic Quarzkiese sind sehr beliebt in modern gestalteten Umgebungen. Kräftige Farben mit einem metallischen Glanz lassen Quarzböden in zeitlosem schwarz und silbergrau, aber auch in Akzentfarben wie dunkelgrün, weinrot und türkis erstrahlen. Das ermöglicht interessante Kombinationen von Tritt- und Setzstufen in verschiedenen Metallicfarben oder Fußleisten in Farbtönen passend zum Boden.

SM 20511 P4

Colorquarz mit Perlglanzeffekt

Quarzkiese in Perlglanzfarben zeichnen sich durch einen sanften, perlmuttartigen Schimmer aus, der Quarzböden edel und modern wirken lässt. Die natürlichen Unterschiede der Quarzkiesel kommt hier noch leicht zum Vorschein und ergeben mit dem Glanzeffekt ein enorm interessantes Gesamtbild. Auch hier stehen von gesetzten Beige- und Grautönen bis hin zu kräftigem Hellblau und Grasgrün viele verschiedene Farben zur Auswahl. Damit bildet der Perlglanz-Quarzkies die perfekte Lösung für alle, denen die Metallicfarben zu ausdrucksstark sind, denen aber bei den einfachen Kiesen das gewisse Etwas fehlt.

Colorquarzkies Orange Perlglanz

Fluoreszierender Colorquarz

Als ganz besondere Variante der Quarzkiese sind noch die fluoreszierenden Farbtöne zu erwähnen. Diese speziell beschichteten Granulate sehen bei normaler Beleuchtung wie ganz typische Quarzböden aus, leuchten allerdings unter Schwarzlicht auf. Mit diesem Kies verlegte Motive und Dekorelemente in Böden und an Wänden sind ein absolutes Highlight in Clubs, Diskotheken oder Partyräumen.

Steinteppich Farbmuster Neon rot
Steinteppich Farbmuster Neon gelb

Treffen Sie Ihre Farbauswahl mit dem Qubo® Musterkoffer

Um die richtige Colorquarz Farbe für ein Bauprojekt zu finden, ist ein echtes Kiesmuster stets einer Fotografie vorzuziehen. Zwar können Bilder eine grobe Idee einer Farbe vermitteln, je nach Lichtverhältnissen und Anzeigegeräten sind die Farbtöne allerdings stark abweichend von ihrem realen Pendant. Außerdem vermitteln Fotos nicht die Haptik, die ein Quarzboden bietet, was vor allem für Interessenten wichtig ist, die bisher keinen Quarzkiesboden kennenlernen konnten.

Für die Farbauswahl und das Kennenlernen des Systems gibt es zwei Möglichkeiten. Die eine ist der Besuch einer Ausstellung, wie sie bei Quarzkiesboden Zimmermann in Meinerzhagen zu finden ist. Hier werden neben einer großen Auswahl an Colorquarz Farben auch die Einsatzgebiete vom Quarzkiesboden vorgestellt.

Die andere Möglichkeit ist die Farbauswahl vor Ort mit Hilfe eines Musterkoffers. Verleger von Qubo® Quarzkiesböden führen diesen Koffer mit sich und können Kunden direkt vor Ort 100 verschiedene Kiesfarben vorstellen. So lassen sich Farben direkt am Bestimmungsort aufeinander abstimmen.

Steinteppich Musterkoffer innen Qubo Quarzkiesboden Zimmermann

Qubo® Painting

Individuelle Logos und Motive auf Quarzkies

Die enorme Farbauswahl ist längst nicht die einzige Möglichkeit, um den Quarzboden zu individualisieren. Noch weitaus umfangreicher sind die Gestaltungsmöglichkeiten durch den Einsatz von Qubo® Painting. Dabei handelt es sich um Airbrush Kunstwerke, die direkt auf dem Quarzkies erstellt werden und sich nahtlos in den Kiesboden integrieren lassen.

Die Oberflächenstruktur ermöglicht das designen von Motiven ganz nach den eigenen Wünschen. Von kleinen, einfarbigen Logos und Schriftzügen bis hin zu großen Motiven mit Farbverläufen, räumlicher Wirkung sowie Licht- und Schattenspielen sind der Kreativität kaum Grenzen gesetzt.

Erstellt werden die Kunstwerke auf Quarzkies in der Manufaktur von sz art of airbrush. Die Art der Herstellung ist ein weiterer großer Vorteil von Qubo® Painting: Anstatt die Motive vor Ort auf den fertigen Quarzboden zu sprühen, entsteht das Werk bereits vor Baubeginn. Im Atelier wird es entworfen, gebrusht und versiegelt. Die Versiegelung ist für die hohe Abriebfestigkeit der Bodenmotive verantwortlich. Das fertige Qubo® Painting wird daraufhin sicher verpackt zum Verleger oder direkt zum Bauvorhaben versandt und dort zusammen mit dem Boden verlegt. So kann der Quarzkiesboden nahtlos an das Kunstwerk angearbeitet werden.

Dieses Vorgehen verbindet mehrere Vorteile miteinander: Individuell gestaltete Wunschdesigns ohne sichtbare Materialübergänge und ohne Verlängerung der Bauzeit! Aus diesem Grund kommen Qubo® Paintings zunehmend auch im gewerblichen Bereich zum Einsatz. Unternehmen profitieren von dem Aha-Effekt, den Firmenlogos und Schriftzüge bei Kunden und Besuchern erzeugen. So bleiben Geschäftsräume, Produkte und das Corporate Branding allgemein im Gedächtnis.

In welchen Körnungen wird Colorquarz angeboten

Wofür werden die verschiedenen Kieskörnungen eingesetzt?

Colorquarz wird in feineren Abstufungen angeboten, als es beispielsweise bei Marmorkies der Fall ist. Dabei ist die am häufigsten gewählte Variante der Quarzkies mit 2-3 Milimetern Körnung. Sie eignet sich für fast alle Einsatzgebiete im Innen- und Außenbereich und ermöglicht Verlegestärken von nur 6 Millimetern auf Böden im Innenbereich.

Je nach Einsatzzweck ist es sinnvoll oder notwendig, andere Körnungen einzusetzen, um dem Quarzkiesboden bestimmte Eigenschaften zu geben. Beispielsweise werden in Garagen Colorquarze mit 1-2 mm und mit 2-3 mm untereinander gemischt. Dadurch entsteht ein dichterer Steinteppich mit einer erhöhten Stabilität, der problemlos der Belastung einer viel genutzten Garage standhält.

Feiner Mörtelkies mit einer Körnung unter einem Millimeter ist ebenfalls in vielen Colorquarzfarben verfügbar und wird beispielsweise in Industrie- und Lagerhallen eingesetzt, wo Schwerlastregale aufgestellt werden. Auch Auffahrrampen an Eingängen zu Garagen und Hallen werden mit dem feinen Korn erstellt.

Größere Kieskörnungen wie 3-4 mm oder 4-6 mm finden seltener Anwendung und sind dann besonders interessant, wenn es einen bestimmten Grund für Ihre Nutzung gibt. Als Beispiel ist hier ein Balkon zu nennen, bei der das grobe Korn vorwiegend barfuß betreten wird und so ein angenehmes Laufgefühl gibt. Auch die Kombination einer Einfahrt mit Qubo®Tec und einer Terrasse mit grobkörnigem Colorquarz ist denkbar, sodass beide Flächen eine individuelle Farbe erhalten, aber durch die ähnliche Körnung ein gleichmäßiger Gesamteindruck der Kiesbeschichtungen entsteht.

Bindemittel für Quarzböden

Verschiedene Einsatzbereiche benötigen unterschiedliche Bindemittel

Der Quarzkies macht bereits über 90% des Quarzbodens aus. Er gibt dem Bodensystem seine außergewöhnliche Festigkeit und sein attraktives Aussehen. Den übrigen Teil bildet das Bindemittel, das für den dauerhaften Zusammenhalt der Kiesstruktur verantwortlich ist.

Dabei ist ein gutes Bindemittel auch über Jahrzehnte hinweg stabil und transparent. Deshalb ist es wichtig, auf qualitativ hochwertige Produkte wie die Bindemittel von Qubo® zu setzen. Je nach Einsatzgebiet werden hier die passenden Komponenten angeboten.

Epoxidharz

Der Standard unter den Bindemitteln ist das Epoxidharz, auch EP genannt. Dieses zweikomponentige System wird für Quarzkiesböden und für die Beschichtung von Treppen im Innenbereich eingesetzt. Das Qubo® Epoxidharz EP02 zeichnet sich dabei nicht nur durch die einfache Anwendung und die hohe Transparenz aus, es ist auch nach AgBB zertifiziert und damit für den Einsatz in Wohnräumen zugelassen.

Im Außenbereich wird Epoxidharz auf Grund der hohen UV-Strahlung, die auf Außenflächen wie Terrassen und Balkonen einwirkt, nicht eingesetzt. Während die Sonneneinstrahlung auf die Haltbarkeit selbst keinen Einfluss hat, kann Epoxidharz nach einigen Jahren im Sonnenschein vergilben. Das kann je nach genutzter Farbe problemlos sein, aber auch störend auffallen. Deshalb wird im Außeneinsatz auf ein UV-beständiges Bindemittel gesetzt: Das Polyurethanharz!

Polyurethanharz

Polyurethan, kurz PU genannt, ist je nach Ausführung ein- oder zweikomponentig und wird überall dort eingesetzt, wo erhöhte Mengen an UV-Strahlung auf den Boden einwirken. Zwar filtern Fensterscheiben bereits den Großteil der Strahlen aus dem Tageslicht, doch in lichtdurchfluteten Räumen, wie zum Beispiel in Wintergärten, empfiehlt sich trotz alledem der Einsatz von PU-Harz. Die Verwendung von Polyurethanharz gilt auch für den Einsatz im gesamten Outdoorbereich. Mit dem UV-beständigen Qubo® PU08 bleibt der Quarzkiesboden langfristig attraktiv.

Spezielle Bindemittel für die Beschichtung von senkrechten Flächen

Das einkomponentige Qubo® PU08 ist auch die Basis für einen Wandbeschichter, mit dem sich aus Quarzkies Fußleisten, Setzstufen und komplette Wandbeschichtungen erstellen lassen. Damit hat der Qubo® PU-WA08 einen erheblichen Vorteil gegenüber Epoxidharz, bei dem das System zur Wandbeschichtung aus drei Komponenten besteht. Das Anmischen von Colorquarz und Wandbeschichter umfasst so lediglich einen Arbeitsschritt beim Mischen. Aufgrund seiner einfachen Verarbeitung an senkrechten Flächen wird Qubo® PU-WA08 sowohl im Innen- als auch im Außenbereich eingesetzt.

Wie wird der Qubo® Quarzboden verarbeitet?

Quarzboden verlegen – so geht’s

Der Colorkiesboden kann zügig und auch in Kombination mit einer Fußbodenheizung verlegt werden. Dazu wird der Quarzkies mit einem jeweiligen Bindemittel angemischt und mit einem Schwertglätter auf den grundierten Untergrund aufgetragen.

Welche Verarbeitungsschritte im Detail notwendig sind, erklärt der Blog Steinteppich verlegen in 6 Schritten.

Welchen Untergrund benötigen Quarzböden?

Die Quarzböden lassen sich auf nahezu jedem Untergrund, wie Estrich, Beton, Fliesen, etc., verlegen. In Verbindung mit einer Gewebematte können Quarzböden auch auf Untergründen, die aus Holz bestehen, verlegt werden.

Wie hoch ist die Aufbauhöhe bei einer Colorquarzbeschichtung?

Die Aufbauhöhe der Beschichtung richtet sich nach der ausgesuchten Korngröße der Colorquarze. Bei einer Körnung von 2-3 mm beträgt die Verlegestärke 6 mm. Verwendet man eine Korngröße von 3-4 mm, beträgt der Aufbau 8 mm.

Werden auch Fußleisten aus Colorquarz erstellt?

Nachdem der Quarzboden verlegt wurde, werden in der Regel die Fußleisten auch aus dem gleichen Material vor Ort erstellt. Der Vorteil dieser Colorquarz Fußleisten ist, dass sie perfekt an die Optik des Bodens und die Gegebenheiten der Wände angepasst sind. Es entsteht ein stimmiges und ansprechendes Gesamtbild. Und das sorgt garantiert …

… für einen starken Auftritt!

Linksammlung

Weiteres Wissen

Colorquarz
Allgemein

Quarzboden aus Colorquarz

Unsere Naturquarze werden mit verschiedenen Farbpigmenten eingefärbt und mit hochwertigen Kunstharzen – entsprechend dem Einsatzgebiet auf Epoxidharz oder Polyurethanharz basierend – ummantelt. Es stehen mehrere

Allgemein

Fußbodenheizung fräsen

Schon seit Jahren sind Fußbodenheizungen in Neubauten und bei der Sanierung im Altbau extrem beliebt. Die Vorteile beim Fußboden fräsen liegen auf der Hand: Hohe